Logo-allein
Text-allein
Jahresfeier

Simply the best - einfach spitze!

Bei der Jahresfeier des Gesangvereins Eintracht wurde am 11. Februar 2012 nur das Beste der letzten 15 Jahre auf die Bühne gebracht.

Plakat, 5

Anschließend waren es die Kleinsten unseres Vereins, die Lolly-Pops, die mit ihren beiden

Gleich zu Anfang führte unser Chor Bella Musica mit seinem Dirigenten Manfred Frank und von Bastian Weber am Klavier begleitet, mit dem Chanson „Champs Élysées“ und dem romantischen Lied der Comedian Harmonists „Liebling, mein Herz lässt Dich grüßen“, mit viel Gefühl in das Motto des Abends ein.

JF, BM, 4

Dirigentinnen Ruth und Carolin Ewert zeigten, was mit viel Mut, Bewegung, großem Spaß und viel kindlichem Charme auf die Bühne gezaubert werden konnte.

JF, Lollies, 4,5

 Von gerappten Songs bis hin zur „Musikalischen Lachmaschine“ oder dem hüpfenden und klatschendem „Pfff-tsch-krrr-kl-bum-Apparat“ hatten die Kinder so einiges auf Lager und hatten die Zuhörer sofort auf ihrer Seite.

Weiter ging es mit den Young Voices, die den Kultsong von Tina Turner “Simply the best“, der an diesem Abend selbstverständlich nicht fehlen durfte, auf die Bühne rockten.

Auch der Welthit „My heart will go on“ aus dem Film Titanic wurde szenisch auf die Bühne gebracht und sorgte, Gott sei dank nur für kurze Zeit, für gewollte Untergangs- Stimmung im Saal.

YV, Titanic, 4

Dies sorgte für einen passenden, gespannten Rahmen für die Ehrungen langjähriger, verdienter Mitglieder, die nun die erste Vorsitzende des Vereins Doris Mayer-Scheck, sowie die zweite Vorsitzende Daniela Mikosch vornehmen durften. Seit zehn Jahren singen Verena Vieres, Brigitte Henninger und Luigi Truncale. Bereits 25 Jahre gehört Elke Fißler und Gisela Söllner sogar 30 aktive Jahre zum Gesangverein Eintrach. Stolze 40 Jahre aktiver Mitgliedschaft konnten Brigitta Bräuer, die Vizedirigentin Gertrud Maier und Waldemar Dieter vorweisen.

JF, Ehrungen, 5

Nach einer kurzen Pause ließen einige Sänger und Sängerinnen der Chöre mit einem Special, passend zum Motto des Abends, die beliebte “Herzblatt”-Fernseh-Show aufleben und machten sich in Rudi Carrell-Manier auf die Suche nach der und in der zweiten Runde nach dem Richtigen fürs Leben.

JF, Herzblatt 1, 3,5

Mit großem Humor, viel Herz und frechen Dialogen hatten unser Show-Moderator alias Markus Wörn sowie unsere acht Herzblattkandidaten...

...Biggi Fißler, Ute Herdeg, Helen Siebold, Brigitte Geiger, Volker Fißler, Horst Freiburger, Klaus Fuhrmann und Harry Kopp die Lacher schnell auf ihrer Seite und sorgten bei den Zuschauern für manch feuchtes Auge.

JF, Herzblatt 2, 3,7
BM, Gruppe

Im Anschluss widmete man sich jedoch wieder ausschließlich der Musik und wurde vom Chor Bella Musica in ihrem fröhlich bunten Outfit und ihrem überzeugenden „Udo Jürgens Medley“ mitgerissen und zum Mitsingen oder zumindest zum Mitsummen animiert.

Auch die Young Voices kamen nochmals auf die Bühne und sprühten bei ihrem Queen- Hit „Bohemian Rhapsody“ nur so vor Energie. Auch die deutschen Lieder von Herbert Grönemeyer „Leb in meiner Welt“ oder „Mambo“, dessen Aussage mit nur wenigen gespielten Gesten der Chormitglieder unterstrichen wurde, begeisterten die Gäste.

...ich drehe schon seit Stunden hier so meine Runden, es trommeln die Motoren, es dröhnt in meinen Ohren...

JF, YV, Mambo

Mit einem großen, gemeinsamen Schlusslied von Hubert von Goisern und seinen Alpinkatzen zauberten die Sängerinnen und Sänger aus dem Chor Bella Musica und den Young Voices mit „Weit, weit weg“ noch einmal Sehnsucht in die Herzen ihrer Zuhörer und erhielten hierfür anhaltenden Applaus.

JF, alle, 4,7

Nach einer kurzen Zugabe wandten sich die Besucher der Jahresfeier mit Spannung der Auslosung der drei Hauptgewinne zu und konnten den Abend an der Sektbar und mit Tanz zu Musik vom Band ausklingen lassen.

> zurück zu Bilder und Bericht 2012