Logo-allein
Text-allein
Fleckafescht

Fleckafescht bei perfektem Wetter!

Auch in diesem Jahr wurde das 34. Fleckafescht mit dem Festumzug am Samstag
um 14 Uhr eröffnet - selbstverständlich stand auch die Eintracht pünktlich zum Startschuss parat. Viele gut gelaunte Zuschauer winkten am Straßenrand oder machten mit Regenschirmen bewaffnet und in Gartenliegen lehnend sogar mit kleinen Choreografien "sitting ovations" für die vorüber ziehenden Tammer Vereine. So hatten nicht nur die Zuschauer einen Heidenspaß!

Umzug 1

Die Young Voices sommerlich leicht in ihren blauen Vereins-Shirts

Auch Bella Musica in kurzen Shirts und Blusen

Umzug 2

In sommerlichen Farben, mit Sonnenblumen und Rosen geschmückt, wurde unser Stand erfreulicherweise wieder durchgehend von viele hungrigen und durstigen Gäste besucht.

Der leckere Schweinebraten mit Kartoffelsalat oder der wunderbar zur Hitze passende Wurstsalat fanden dankbare Abnehmer und ließen diese eine wunderschöne und gemütliche Zeit bei uns verbringen.
Natürlich flossen auch das Bier und der Sekt am Stand der Young Voices bis spät in die Nacht.

Kasse

Die Kasse umringt von Efeu und Sonnenblumen ist bereit für den Ansturm

Der Grill mit den Roten Würsten steht unter fachmännischer Beobachtung

Rote4
Stand2

Unser gemütlicher, heller Stand ist wie immer laufend gut besetzt mit hungrigen Gästen.

Auch an unserem Sektstand ist bis in die Nacht hinein immer was los.

Sektbar

Unsere Young Voices zogen auch in diesem Jahr am Samstag Abend wieder durch die Gassen und zeigten was sie gesanglich drauf haben.
Am Stand der Eintracht ging es los und anschließend zur Stippvisite beim Tennisclub, wo unser Chor deren Gästen aus Tamm und aus Althofen ganze 5 Lieder zum Besten geben durfte. Vielen Dank an Ingo Schievink und den Tennisclub Rot-Gold, die uns nach der Gesangseinlage mit einem kühlen Glas Sekt erfrischten!
Auch am Stand des Alpvereins schaute unsere Truppe vorbei und unterhielt die Gäste mit ein paar Liedern.
Vielen Dank an alle Zuhörer, die unseren Gesangseinlagen so aufmerksam und mit viel Freude gelauscht haben! Wir würden uns riesig freuen, wenn wir sie auch einmal auf einem unserer Konzerte sehen könnten!

on tour

...die Young Voices on tour quer über das Fest...
Nicht nur unsere Freunde aus Althofen hatten viel Freude an unserem Gesang.

Eine besondere Anziehungskraft hatte auch in diesem Jahr wieder unsere Kinderaktion. Eine unglaubliche Zahl von Kindern belagerte den ganzen Tag über unsere Zelt um Freundschaftsbänder zu knüpfen. Vielen Dank an Ute und ihre Helfer für die tolle Beaufsichtigung und Einweisung der Kinder und für die spontanen Überschichten, die am Samstag sogar bis nach 21 Uhr andauerten!

Kids

> zurück zu Bilder und Berichte 2015